Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 8 oder darunter) und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können
Camilla Stephani MA

Camilla Stephani MA

Hebamme mit Kassenvertrag
Obere Bachgasse 95
3610 Weißenkirchen/Wachau
Tel.: 0676 / 750 35 01
hebamme.stephani(a)promami.at

Hebamme seit 1990, in Österreich seit 2000. Zusatzausbildung in Homöopathie, Akupunktur und Babymassage.
Hier finden Sie weitere Informationen über mich und meine Ausbildung

Lebensmotto: "Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit." (Erasmus von Rotterdam)

News

07.01.2013: Eltern und Babytreff

06.11.2012: Presse: Neueröffnung ProMami Krems

23.07.2012: Presse: Babylachen mit ProMami

28.12.2011: Presseartikel ProMami Krems

13.07.2011: Presseartikel über Ethik-Projekt

19.08.1994: Presse: Die Kunst des Stillens ist kein Geheimnis mehr

12.08.1994: Presseartikel "Badische Zeitung"

Frauen auf ihrem Weg zur Mutterschaft im Sinne ihrer Selbstbestimmung lösungsorientiert zu unterstützen<br />ist mir aus eigener Erfahrung ein Anliegen.Beratungen auch schon bei Kinderwunsch bilden ein wichtiges Angebot hierbei.Geschwisterkinder erspüren bei der Geburt selbst wann und inwieweit sie daran teilhaben wollen.<br />Rahmenbedingungen, Wünsche und Vorstellungen der Gebärenden und der Familie werden mit der Hebamme<br />im Vorfeld bei mindestens zwei Hausbesuchen besprochen und vereinbart.<br />(links vorne ist mein Sohn Ferdinand, welcher bei der Hausgeburt dabei war um ihn stillen zu können)Paare verstehen die Ankunft eines Kindes heute immer mehr als gemeinsames Projekt. <br />Die Beziehung zwischen Mann und Frau erfährt dadurch eine Veränderung durch den Focus auf das Kind.<br />Die Beziehung schon vor der Geburt und während des Betreuungsprozesses zu stärken, auch in Hinblick auf die bald veränderte Lebenssituation, ist mir ein besonderes Anliegen.Im frühen Wochenbett wird im Rahmen der Nachsorge der Umgang und die Pflege des Neugeborenen<br />gemeinsam und individuell erarbeitet und durch Üben unter Anleitung umgesetztStillen - die unsichtbare Nabelschnur.Die Entscheidung für oder gegen das Stillen fällt jede Frau weitgehend selbst.<br />Beratung und Betreuung erfolgt daher individuell,den Lebensumständen angepasst und lösungsorientiert. Es gibt die<br /> Möglichkeit der Einzel-Stillberatung oder auch ein Still- und Babytreff bei dem Mütter durch gegenseitigen Austausch voneinander lernen.